oben

Orte in der Karibik

CUELBRA Feb 2016, Jan 2022
Ankerplatz / Schutz Ensenada Honda ist der Ankerplatz, mit dem besten Schutz. Sehr gutes Holding und ausreichend Platz für alle. Zu den Ufern wird es sehr flach.
Restaurants/Bars Dinghy Dock ist unser Favorit.
Sehenswürdig Flamenco Beach ist ein sehr schöner Strand, im Osten die Bahia Almodovar gibts spektakuläre Aussicht und Culebrita ist ebenfalls einen Besuch wert. Gute Idee ist eine Golf-Cart zu mieten und einen Tag um die Insel zu fahren.
Proviantieren Bei der Laguna de Lobina (der Kanal) gibt es einen winzigen aber vollbepackten Supermarkt. Aber besser gut versorgt ankommen.
Wasserqualität gut
Preise Ankern gratis.
Einklarieren Kompliziert. US Gebiet, aber eine separate Zollanmeldung ist Pflicht. Es gibt aber keine Zollbeamte, daher muss man per “CBP Roam” App einchecken, mit Online Interview. Man muss auch ein Cruise Permit erwerben, das gilt dann auch für Puerto Rico Mainland. Für nicht B1/B2 Visa Inhaber: der Esta Trick funktioniert nicht in Puerto Rico.
mehr definitiv einen Besuch wert.
zurück

AMERICAN VIRGIN ISLANDS

Maho Bay Feb 2016, Feb, Mar 2022,
Ankerplatz / Schutz Im Norden von St. John im Naturschutzgebiet. Ankern verboten, Moorringbälle für 35 USD pro Nacht. Das Geld muss in eine schwimmende Kasse bar oder mit Kreditkartenzahlung (auch in der Box zu haben) bezahlt werden. Sehr guter Schutz vor Schwell, guter Windschutz. Schöner Strand, rundherum Wälder. Tolle Ausgangspunkt zum hiken, schwimmen und wassermachen. Ein “Host” vom Nature reserve besucht die Neuen und erklärt alles.
Restaurants/Bars Eine kleine Strandbar in der Bucht mit Foodtruck. Drinks sind ok, Essen mässig.
Sehenswürdig Einfach schwimmen, die Turtles geniessen und eine entspannte Zeit haben. Die Felsmalereien der Ureinwohner sind von hier erreichbar. Im Wald gibts Rehe 🙂
Proviantieren nein
Wasserqualität sehr gut
Preise Mooringball 35 USD pro Nacht, max. 7 Nächte.
Einklarieren In Cruz Bay für die USVI, einfach und easy (vermeidet den Beamten mit den Rasta Locken)
mehr netter Platz zum ausruhen und schwimmen.
zurück
Honeymoon Bay Feb 2016, Feb, Mar 2022
Ankerplatz / Schutz auch Caneel Bay in den Charts. Nur Mooringbälle, ankern verboten. Schöner Strand, toller Blick auf St. Thomas und die N-lichen Insel.

Protection ist mässig, schwellig und mittelmässiger Windschutz. Nächster Ankerplatz zu Cruz Bay.

Restaurants/Bars Irma hats aufgeräumt. Kleine Strandbar in Honeymoon sollte wiedereröffnen.
Sehenswürdig Strandspaziergang und schwimmen.
Proviantieren nein
Wasserqualität sehr gut
Preise Mooringball 35 USD in die schwimmende Kasse, bar und Kreditkarte.
Einklarieren Cruz Bay
mehr Netter erster Stopp in St. John
zurück
Charlotte Amalie Mar 2016, Mar 2022
Ankerplatz / Schutz Sehr große Bucht vor der Hauptstadt. Ankern erlaubt und reichlich Ankerplatz, sehr gutes Holding. Guter Schutz vor Schwell, Windschutz ist ok. Ein guter Ort um das Schiff zu ankern und St. Thomas zu besuchen.
Restaurants/Bars Reichlich, überall in der Stadt
Sehenswürdig Charlotte Amalie ist ganz nett, vor allem wenn keine Kreuzfahrtschiffe da sind. Ein Besuch der Stadt lohnt sich.
Proviantieren Gut und einfach. Dinghi Dock in der E-lichen Bucht, bei der IGY Marina. Gleich am Hafen etwas exklusiverer Foodstore, gleich über die Straße ein großer Supermarkt.
Wasserqualität Nicht gut. Kein Wasser machen.
Preise Ankern gratis.
Einklarieren In Charlotte Amalie oder in der IGY Marina (eigentlich nur für deren Gäste, aber….)
mehr Guter Platz bei der Stadt
zurück
Christmas Cove Mar 2022
Ankerplatz / Schutz Die Insel heißt Great St. James, eine Privatinsel. Christmas Cove ist der Ankerplatz W-lich mit Blick auf St. Thomas. Es gibt Mooringbälle.

Guter Wellenschutz, guter Windschutz.

Restaurants/Bars Nein aber es gibt ein Pizzaschiff.
Sehenswürdig Inmitten der Bucht liegt ein Flach mit Fels. Sehr schöner Schnorchelspot. Berühmt ist auch das Pizzaschiff, für die teuerste Pizza der Virgin Islands.
Proviantieren nein
Wasserqualität sehr gut
Preise Mooringbälle wurden nicht abkassiert, ankern ist erlaubt.
Einklarieren Charlotte Amalie oder Cruz Bay
mehr
zurück

British Virgin Islands – BVI

COOPER ISLAND Feb 2016, Feb 2022
Ankerplatz / Schutz Manchioneel Bay heist die einzige Ankerbucht W-lich der Privatinsel.

Guter Schutz vor Schwell und Wind.

Restaurants/Bars Cooper Island Beach Club, mit Jetty.
Sehenswürdig Der Fels bei Cistern Point ist ganz nett zum schnorcheln, Dinghi kann festgemacht werden.
Proviantieren nein
Wasserqualität sehr gut
Preise Nur Mooingbälle, 30 USD pro Nacht oder 40 mit Reservierung, online bei Boatyball.com zu buchen.
Einklarieren Tortola: Road Town oder Sopers Hole.
mehr Netter Ort zum schnorcheln und Essen in der Beach Bar. Ausgangspunkt um die BVI nach S zu verlassen.
zurück
NORMAN ISLAND Feb 2016, Feb 2022
Ankerplatz / Schutz S-lichste BVI Insel, sehr guter Wellenschutz, brauchbarer Windschutz.

Ankern nur außerhalb des Mooringfelds erlaubt, sonst Mooringbälle.

Restaurants/Bars Willy-T (Schiff) und eine Strandbar.
Sehenswürdig Dinghifahrt zu Pelican Island und “The Indians” zum schnorcheln und tauchen. Lohnt sich.
Proviantieren nein
Wasserqualität gut
Preise Mooringball 35 USD pro Nacht, Kassierer kommt am Schiff vorbei.
Einklarieren Tortola
mehr Ein Muss für jeden BVI Besuch
zurück
ROAD TOWN Feb 2016, Feb 2022
Ankerplatz / Schutz Ok zum einklarieren. In der NW-lichen Bucht sind Mooringbälle. N-lich sind Marinas, Village Cay für alle, Wickhams ist die Moorings Base, keine Gastlieger. Ankern ist in der Bucht schwierig. Sehr eng. Schwellig, wegen vieler Schiffe, Windschutz ok. Alternative zum ankern: Brandywine Bay, E-lich. Allerdings sehr flach, selten 2 m.
Restaurants/Bars In Road Town reichlich.
Sehenswürdig Road Town ist eine kleine Stadt und ok für Erledigungen (z. B. SIM Card). Ankerplatz ist nicht geeignet für längeren Aufenthalt.
Proviantieren Einige Geschäfte in Road Town.
Wasserqualität Nicht gut
Preise Mooringball wurde nicht kassiert, Marinas auf Anfrage.
Einklarieren Road Town am Fährdock. Viel Zeit mitbringen, teuer aber dafür unfreundlich.
mehr Schnell rein und raus.
zurück
SOPERS HOLE Feb 2016, Feb 2022
Ankerplatz / Schutz W-liches Ende von Tortola. Wellenschutz mässig, Windschutz nicht gut. Mooringbälle, ankern außerhalb des Mooringfelds.
Restaurants/Bars Einige mit unterschiedlichem Angebot. reichlich Dinghi Docks
Sehenswürdig Farbenfrohe Häuserzeile um die Marina, Geschäfte und Cafés
Proviantieren Supermarkt in der Marina
Wasserqualität gut
Preise Mooringball über Boatyball.com, 30 USD pro Nacht first-come-first-serve, 40 USD mit Reservierung. Online mit Kartenzahlung. Wird auch am Schiff kassiert ohne Online Buchung.
Einklarieren Sopers Hole am Ferry Dock. Sehr unfreundlich, langsam und teuer.
mehr Guter Stopp zum Abendessen oder für Landausflüge.
zurück
JOST van DYKE April 2016, Mar 2022
Ankerplatz / Schutz Vier Anker/Mooringplätze. Ankern nur außerhalb der Mooringfelder.

Great Harbour bei Foxys Bar, White Bay bei Soggy Dollar, Little Harbor und East End. Vor allem die ersten beiden können sehr voll werden. Ankern in White Bay gleich am Strand. Am besten antizyklisch zum Timing der Chartersegler besuchen.

Bester Schutz in Great Harbor.

Restaurants/Bars Reichlich coole Bars. Berühmt sind Foxys und Soggy Dollar und oft vor allem von Charterseglern besucht. Aber auch die anderen Bars sind einen Besuch wert.
Sehenswürdig White Bays Strand ist spektakulär, wenn auch oft voll von Charterseglern. Foxys Bar ist einen Besuch wert und auch ein Abstecher nach East End Harbor und vor allem Sandy Cay.
Proviantieren Winziger Landen in Great Harbor, Bäckerei mit wenig Auswahl zum Frühstück.
Wasserqualität gut
Preise Mooringbälle über Boatyball.com 30 USD oder 40 USD mit Reservierung. Ankern frei, aber sehr wenig Platz. Ohne online Buchung wird am Schiff kassiert.
Einklarieren Tortola
mehr Der Ort der legendären Beachbars
zurück
GUANA ISLAND Mar 2022
Ankerplatz / Schutz Privatinsel N-lich von Tortola. White Bay und Monkey Point, Mooringbälle und ankern außerhalb. Ca. 10 Mooringbälle, aber besser genau prüfen. Sehr guter Schutz vor Welle und guter Schutz vor Wind.
Restaurants/Bars Nein, private Insel nur für Hotelgäste.
Sehenswürdig Ein schöner Liegeplatz zwischen den Inseln zum schwimmen und schnorcheln. Der schöne Sandstrand kann von Seglern besucht werden, aber nicht das Innere der Insel.
Proviantieren nein
Wasserqualität gut
Preise Mooringbälle werden abkassiert. 30 oder 35 USD (sorry, vergessen zu notieren)
Einklarieren Tortola
mehr Romantischer Ankerplatz mit relativ wenig Schiffen.
zurück
NORTH SOUND Feb 2017, Mar 2022
Ankerplatz / Schutz Viele Anker/Mooringplätze. Reichlich Mooringbälle beim Bitter End Yacht Club und Leverick Bay, knappes Angebot vor Saba Rock. Ankerplätze in Prickeln Pear Island und am Rat Point S-lich des Bitter End Yacht Club.

Vor Saba Rock ist der schlechteste Windschutz, überall guter Schutz vor Schwell.

Restaurants/Bars Saba Rock muss sein, sehenswert. Sehr gute Küche, aber hohes Preisniveau.

Bitter End ist aber noch im Wiederaufbau, aber auch besuchenswert. Einfachere Küche. In Leverick ist ein Puzzers. auch ganz ok. Oil Nut Bay ist ganz oberes Level und sehr chic.

Sehenswürdig Genug für eine Woche: Saba Rock, Bitter End, Mit dem Dinghi nach Eustatia und Deep Bay, schnorcheln in Oil Nut Bay. Auto mieten im Gun Creek und über Virgin Gorda fahren. Hogs Heaven und viele andere Orte abfahren.
Proviantieren Unverschämt teuerer Laden in Bitters End.
Wasserqualität sehr gut
Preise Ankern gratis, Mooringbälle 30 USD
Einklarieren Tortola. Ausklarieren in Spanish Town.
mehr Highlight der BVI
zurück
The Baths-Virgin Gorda Mar 2022
Ankerplatz / Schutz Mooringbälle im Nature reserve zwischen Spring- und Devils Bay. Nur für den Tagesbesuch, nachts nicht erlaubt. Ankern nicht erlaubt.

Über Nacht, ankern ca. 200 m weiter N-lich in der Trunk Bay. Aber Vorsicht: sehr felsig mit Unterseekabel. Schwieriges ankern.

Kein Schutz vor Wellen und Wind.

Restaurants/Bars Touri Resto im Berg bei Devils Bay.
Sehenswürdig Absoluter Pflichtbesuch. Die runden Felsen sind an Land um im Wasser spektakulär. Super zum schnorcheln.
Proviantieren nein
Wasserqualität sehr gut
Preise Mooringbälle werden nicht abkassiert. Eintritt ins Nature Reserve entweder bei der Clearance zu bezahlen oder im Nature Reserve. (Schwer zu finden).

Ankern in der Trunk Bay frei.

Einklarieren Tortola. Ausklarieren in Spanish Town.
mehr absolutes Highlight der BVI
zurück

SAINT LUCIA

RODNEY BAY Dez 2016, Nov 2020, Juni 2022
Ankerplatz / Marina/ Schutz Große Bucht mit viel Platz zum Ankern. IGY Marina. Während der ARC Zeit (Dezember) sehr voll. N-lich bei Pigeon Island, nahe Sandals Hotel guter Schutz, aber viel Schwell vom Wassersport des Hotels.

S-lich der Einfahrt zur Marina ebenfalls viel Platz, felsiger, aber das Anlanden mit Dinghi am Strand ist wegen des Schwells nicht einfach. Marina ist leicht erreichbar.

Restaurants/Bars Reichlich. “Jambe de Bois” im Pigeon Park ist cool und lecker, Strandbars in Pigeon und neben der Marina Einfahrt. Zahlreiche in der Marina und im gut erreichbaren Städtchen.
Sehenswürdig Pigeon Island und das Fort, Rodney Bay Marina und das Städtchen. Kein sonderlich guter Schnorchelspot.
Proviantieren Sehr gut. In Rodney Bay Baywalk Shopping Mall gibts zwei Massy Supermärkte mit großem Angebot und viele weitere Geschäfte von Apotheke bis Weingeschäft. Vom Dinghi Dock im Südlichen Teil des kleinen Sees, hinter der IGY Marina, sind es zwei Minuten bis in die Mall. In der Marina gibts auch einen kleinen Supermarkt, mit höheren Preisen als in Rodney Bay Village.
Wasserqualität In der Bucht gut, in der Marina schlecht.
Preise Ankern gratis, Preise in der Marina fair.
Einklarieren In der Rodney Bay Marina.
mehr netter Platz zum ausruhen und für Erledigungen
zurück
MARIGOT BAY Dez 2020, Mai 2021, Hurricane Season 22
Ankerplatz / Schutz Kleine verträumte Bucht mit Mangroven. Ankern nur außerhalb der Bucht, innen Mooringbälle und docking in der Marina.

Perfekter Schutz vor Wind und Wellen. Hurricane Hole.

Restaurants/Bars In der Marina: Hotel Restaurant gut und teuer, Hurricane Hole einfacher. Außerhalb: Pirates Bay in den Mangroven cool und einfach, Chateau Mygo lohnt sich, Doolittles auch ok.
Sehenswürdig Ganz besonderer Charme der Bucht und schöne Wanderwege
Proviantieren nein. Man braucht ein Auto.
Wasserqualität Gut, Mangrovenwasser.
Preise Mooringbälle um die 30 USD, Marina nach Anfrage.
Einklarieren In der Marigot Bay Marina.
mehr Taxi und Mietwagen verfügbar. Marinagäste können das Hotel Resort mit nutzen.
zurück
bas_de_terre_marina
orte
guadeloupe_beach

GUADELOUPE

MALENDURE März 2021, Mai 2022
Ankerplatz / Schutz Die Bucht ist sehr groß und bietet enorm viel Platz. Der Halt ist überall ausgezeichnet, Ankergrund ist Sand/Seegras. Im südlichen Teil (Pointe a Lezard) liegt man vom Schwell am besten geschützt aber weit weg von allem. Nördlicher in der Mitte, ist man schnell im Einkaufszentrum von Malendure, Zugang über einen Minihafen Malendure. Ganz nördlich ist der größte Schwell, aber man liegt nahe am Strand.
Restaurants/Bars Rocher de Malendure *
Sehenswürdig Tauchen, Schnorcheln grandios am gegenüberliegenden Pidgeon Island, dem Jacques Coustou Naturschutzgebiet.

http://www.reserve-cousteau.fr/

Proviantieren Carrefour und Leader Price beide gut sortiert.
Eine hervorragende Bäckerei gleich neben Carrefour. Tankstelle fußläufig erreichbar.
Wasserqualität sehr gut. Naturreservat
Preise Bier 1,50 Obst günstig
Einklarieren Nicht möglich. 24 km bis Deshaies oder Basse-Terre.
mehr keine Taxen, Bus ist mühsam. Netz/Empfang gut
zurück
DESHAIES April 2017, März 2021
Ankerplatz / Schutz Die Bucht ist klein, alle Bojen sind von Lokals belegt. Ankern schwierig und nur am Rand der Bucht möglich. Mittig gehts schnell über 10 m Tiefe. Der Grund ist eine Mixtur aus Stein und Sand.  Durch starke Fallwinde ist die Bucht nicht gut geschützt.
Restaurants/Bars Cathrine’s Bar * Hemingway, reichlich sonstige Restaurants und Bars.
Sehenswürdig Der Botanische Garten ist ein Traum

Jardin Botanique 

Proviantierung Mehrere Geschäfte, Bäckerei, Apotheke, Bäckerei.
Wasserqualität gut
Preise
Einklarieren In der Boutique Pelikan (4 Euro)
mehr keine Taxen, hier wird/wurde “Death in Paradise” gedreht.
zurück
LES SAINTS November, Dezember, Februar 2021
Ankerplatz / Schutz Ankern ist verboten, wenn Mooringbälle frei sind. Es gibt drei Plätze: Bourg, das Hauptdorf, Ilet de Carbit und Pain de Sucre sind etwas abgelegen, aber schön zum schwimmen und schnorcheln.

Die Mooringbälle sind gut gepflegt, in Bourg gibts einen Jetty zum festmachen der Dinghys.

Restaurants/Bars Einige, gleich in der Hauptstraße.
Sehenswürdig Das Dorf von Bourg, Fort Napoleon, Strand Pont-Pierre und Pain de Sucre. Man kann E-Bikes mieten und die Insel umfahren. Schöne Schnorchel- und Tauchstellen.
Proviantierung Überschaubar, zwei kleine Supermärkte, Bäcker. Alles deutlich teuerer als auf dem Festland.
Wasserqualität Sehr gut
Preise Mooringball 13 € p. N. (45ft Cat)
Einklarieren Im Büro von LSM, sowas wie der Hafenmeister.
mehr Internet und Waschmaschine beim Hafenmeister, Frischwasser auf Bestellung.
zurück
POINT A PITRE November, Dezember, Februar, März 2021
Marina Marina Bas-du-Fort, guter Schutz, faire Preise. Kann etwas “möffeln”. Nächster Ankerplatz: vor der Marina. Ansonsten Gosier
Restaurants/Bars In der Marine gibts einige, ansonsten überall in der Stadt.
Sehenswürdig Auto mieten und losfahren.
Proviantierung In der Marina gibts einen Shop, bessere Auswahl in zwei Supermärkten LeaderPrice und Carrefour Richtung Gosier.
Wasserqualität schlecht
Preise Auf Anfrage nach Größe und Saison. Fair. Ankern ist kostenfrei.
Einklarieren Im Marina Office Bas-du-Fort
mehr 2 Chandleries im Hafen, ein paar Serviceunternehmen. Ein ausgezeichneter Elektriker (geben gerne den Kontakt).
zurück

BEQUIA

PRINCESS POINT November 2021
Ankerplatz Princess Point in der Admirality Bay, sandiger Boden mit gutem Halt
Restaurants/Bars Jack`s Bar ist klasse, auf dem Fußweg in die Bucht gibts viel Gutes
Sehenswürdig Schnorcheln, tauchen, Tripps über die Insel
Proviantierung In Port Elisabeth gibts 2 Lebensmittelmärkte mit überschaubarem Angebot und teuer.
Wasserqualität Gut
Preise Ankern kostenfrei. Ein- und Ausklarieren wird berechnet
Einklarieren Gegenüber des Jetty in Port Elisabeth
mehr eine gut bestückte Chandlery. Toller Ort um ein paar Tage zu verweilen.

Die nettesten Menschen, die wir in der Karibik trafen.

zurück

CARRIACOU

TYRELL BAY Juni 2021
Ankerplatz Tyrell Bay. In der nördlichen Bucht schlechter Halt. Meist sehr voll, viele Lifeaboards.
Restaurants/Bars Einige zur Auswahl, keine Empfehlung
Sehenswürdig
Proviantierung Einfach, das Notwendigste
Wasserqualität mittelmässig
Preise Ankern kostenlos, checkin/out
Einklarieren Customs/Immigration in der südlichen Bucht
mehr beliebter Platz für haul-out, Antifouling, sonstiger Service. Viel billiger als Grenada.
zurück

SAINT VINCENT & THE GRENADINES (SVG)

YOUNG ISLAND CUT Juni, November 2021
Ankerplatz  Einziger Check-in in St. Vincent, Mooringball ist Pflicht 30 USD, kaum Windschutz, 360 Grad Dreher in der Nacht. Unsicherer Platz, einige Diebstähle – Incl. zwei Schiffe. Schnell wieder weg.
Restaurants/Bars Young Island Cut Resort hat ein Super Steak.
Sehenswürdig Eigentlich schön, aber zu unsicher und daher kein längerer Halt.
Proviantierung Zur Fuß sind einfache Läden erreichbar. Wenig Auswahl, teuer.
Wasserqualität mittel
Preise Einklarieren 120 USD für 2, Mooring 30 USD p. N.
Einklarieren Einziger Ort in St. Vincent, Muss über “St. Vincent arrival” gemacht werden, kein direkter Kontakt zu Customs/Immigration. Funktioniert aber prima.
mehr St. Vincent leidet unter Kriminalität, viel Diebstahl. Schade.
zurück
TOBAGO CAYs Juni, November 2021
Ankerplatz  Nature Reserve, Mooringbälle und Ankerplatz zwischen den Inseln. Guter Wellenschutz vor der Atlantikwelle durch ein Riff, kein guter Windschutz.
Restaurants/Bars Ein paar Beach Buden auf “Petit Bateau” mit köstlichem Fisch und Lobster.
Sehenswürdig Schildkröten, Unterwasserwelt, kleine Landausflüge. Es ist einfach nur schön.
Proviantierung nein. Nächste Gelegenheit: Union Island oder Canouan
Wasserqualität top
Preise Mooringbälle werden abkassiert, Preise schwanken nach Saison.
Einklarieren Union Island
mehr Ein Highlight unseres Planeten.
zurück

CANOUAN

SANDY LANE YACHT CLUB November, Dezember, Februar, März Juni, November 2021
Marina Brandneue Superyacht Marina. Vom allerbesten. Super Schutz vor Schwell, guter Windschutz. Alles vom Feinsten: Bars, Pool, Beach, Restaurants
Restaurants/Bars Ein Restaurant, ein Beachrestaurant, eine Strandbar. Alles super und empfehlenswert.
Sehenswürdig Wir sind rumgefahren, die Insel ist ok. Perfekt um ein paar zu Entspannen.
Proviantierung In der Marina gibts einen Shop, brauchbare Auswahl, sehr teuer.
Wasserqualität Marinawasser
Preise LP Preise ist sehr fair. Restaurants und Geschäft sind teuer.
Einklarieren Marina wartete auf Freigabe für Immigration/Customs, bis Nov. 2021 nur ausklarieren am Flughafen, kein einklarieren.
mehr 5 nm entfernt von den Tobago Keys. Perfekter Unterschlupf bei schlechtem Wetter, edelste Marina in der Karibik.
zurück

UNION ISLAND

CLIFTON HARBOUR November 2021
Ankerplatz Mooringball wird eingewiesen (Quarantäneplatz). Guter Schutz vor Schwell gleich am Riff, kein Windschutz. Ziemlich voll.
Restaurants/Bars Wg Quarantäne kein Zugang. Lobstermenu zum Schiff geliefert, köstlich.
Sehenswürdig
Proviantierung Kleine Läden, überschaubare Auswahl, sehr teuer
Wasserqualität gut
Preise Q-Mooring gebührenpflichtig
Einklarieren Gleich am Jetty, in Quarantäne nur über Agent. Teuer und langsam.
mehr Coole Bar gleich am Riff, auf Conch Muscheln gebaut. Betrieben von einem Rasta, also umgeimpft.
zurück

MARTINIQUE

SAINT PIERRE Januar 2021
Ankerplatz / Schutz Die letzte Ankerchance in Martinique nach Norden. Schwarzer Sand, der Halt ist Glückssache. Großer Drehwinkel. Einige Flächen sind von Fischern belegt, auch mit Unterwasserkäfigen.

Kein guter Schutz.

Restaurants/Bars Ein paar, aber keine Empfehlung.
Sehenswürdig Ehemalige Hauptstadt Martiniques. Wurde vom Vulkan beschädigt. Bizarre Atmosphäre.
Proviantierung Fürs Nötigste.
Wasserqualität sehr gut
Preise Ankern gratis
Einklarieren In einem Elsässer Restaurant
mehr Wir stoppen hier nur wenn nötig.
zurück
Grand Anse Mai 2022
Ankerplatz / Schutz Eine schöne Bucht, aber Segler scheinen nicht mehr willkommen zu sein. Ankern verboten und viele Mooringbälle wurden abmontiert. Der Rest mit Dauerliegern belegt. Überwiegend Moorings für Schiff bis 8 m. Kaum Platz für Gäste.

Ankern nur außerhalb der Bucht möglich. Dort gibts keinen Schutz, innerhalb der Bucht gut. (aber es gibt keinen Platz).

Restaurants/Bars Viele Strandbars
Sehenswürdig Nettes Örtchen. Eigentlich.
Proviantierung nein.
Wasserqualität sehr gut
Preise Mooringbälle gegen Gebühr
Einklarieren nein. Nächstes in Anse d`Arlet.
mehr Besucher sind nicht willkommen.
zurück
Anse d`Arlets Mai 2022
Ankerplatz / Schutz Wirre Regeln. Ankern eigentlich verboten, aber es gibt nicht annähernd ausreichen Mooringbälle. Ankerverbot wird ignoriert. Brauchbare Ankerplätze in der Südlichen Bucht, aber 360 Grad Dreher. Holding ok.

Guter Schutz vor Schwell und S-lich auch guter Windschutz.

Restaurants/Bars Im Örtchen ein paar Strandbars und Restaurants
Sehenswürdig Nettes Örtchen. Toller und einfacher Schnorchelspot gleich am Dorf vom Strand erreichbar. Auch super für Anfänger.
Proviantierung Wenig und schlecht.
Wasserqualität sehr gut
Preise Ankern ist frei
Einklarieren Computerbude in Anse d`Arlet
mehr Netter Ort, wirre Regeln. Uns wurde ein Ankerball gestohlen.
zurück
SAINT ANNE Januar 2021
Ankerplatz / Schutz Extrem beliebter Ankerplatz. Sehr viele Dauerlieger, sehr voll. Wir hatten gutes und schlechtes Holding.
Restaurants/Bars Viel Auswahl im Dorf, keine besondere Empfehlung. Jetty am Dorf.
Sehenswürdig Nettes Örtchen, viel Sozialkontakt mit Seglern.
Proviantierung Geschäfte im Dorf, aber kein großer Supermarkt.
Wasserqualität Eigentlich gut, aber sehr viele Schiffe machen es nicht besser.
Preise Ankern gratis
Einklarieren Im Dorf
mehr Mehr Community als Ankerplatz, mit eigenen Funknachrichten für Segler.
zurück
LE MARIN Dez 2016, Dez 2021, 
Ankerplatz / Marina / Schutz Vermutlich die größte Ansammlung von Segelschiffen in der Karibik. Hunderte vor Anker und an Mooringbällen, riesige Marina.

Guter Schutz vor Schwell und Wind.

Restaurants/Bars Mindestens 5 Restaurants in beiden Marina Teilen. Dazu viele Restaurants außerhalb der Marina und im Dorf, alles in wenigen Minuten fußläufig erreichbar.
Sehenswürdig Guter Ausgangspunkt für Inseltouren. Perfekter Ort für Arbeiten am Schiff, mehrere Yacht-Chandleries mit stark abweichenden Preisen.

Mit “Les Salines” ist der vermutlich schönste Strand der Insel 15 Fahrminuten entfernt.

Proviantierung Ein Auchan gleich bei der Marina, ansonsten per Auto in die großen Supermärkte Carrefour und Super-U.

Im Dorf gibts einen Markt, dazu Apotheke und Bäckerei (auch in der Marina).

Wasserqualität schlecht.
Preise Mooringbälle und Liegeplätze auf Anfrage, faire Preise.
Einklarieren Im Marina Office
mehr Guter Ort zum ausstatten und für Inseltripps.
zurück

MONTSERAT

LITTLE BAY Mai 2022
Ankerplatz / Schutz Ankern vor dem Dorf mit wenig Platz. Eine riesige betonnte Einfahrt mittig zu einen kleinen Steg, links Fischerbojen lassen nur rechts einen kleinen Ankerbereich. Gleich am Riff. Platz für wenig Schiffe.

Guter Wellen und Windschutz.

Links vom Dorf Ankerplatz an einem Strand mit weniger Schutz und Abdeckung.

Restaurants/Bars keine Empfehlung
Sehenswürdig Große Teile der Insel sind wegen des Vulkanausbruchs gesperrt. So gut wie kein Tourismus.
Proviantierung keine Info
Wasserqualität gut
Preise Ankern gratis
Einklarieren wir blieben nur kurz unter gelb, Erlaubnis der Port Authorities einholen.
mehr Zwischenstopp auf dem Weg zwischen den Inseln.
zurück

NEVIS

nevis
nevis
PINNEYs BEACH Feb 2017, Mai 2022
Ankerplatz / Schutz Sandiger Grund, ankern nicht erlaubt. Mooringbälle in viel zu geringer Zahl, ca. 10, nicht alle ok. Andere von Locals genutzt.

Schutz nur bei E-lichen Winden. Kann sehr ungemütlich werden.

Restaurants/Bars Viel Auswahl aber ganz besonders:

Golden Rock Estate **

Sehenswürdig Die ganze Insel ist wunderschön. Nisbet Plantation, Golden Rock Estate, der Botanische Garten, Museum of Nevis History
Proviantierung In Charlestown gibt es einen recht großen Markt und auch einen Supermarkt am Ende des Ortes
Wasserqualität sehr gut
Preise
Einklarieren In Charlestown. Wirre und Prozedur hält viele Segler vom Besuch ab. Online Registrierung funktioniert nicht von St. Martin kommend. SKN hat den Ruf seglerunfreundlich zu sein, zu Recht.
mehr Das Angebot vieler Taxifahrer am Charlestown Pier einen Tag über die Insel zu fahren lohnt sich.
zurück

SAINT BARTH

saint-barth
saint-barth
Rivercafe
GUSTAVIA April 2022, Mai 2022
Ankerplatz / Schutz Ankerplatz vor Gustavi: sandiger Grund, teilweise felsig. Wenig Schutz, viel Schwell.

Der Hafen von Gustavia vergibt first-come-first-serve. Anker raus und Heck zum Steinpier. Kaum Windschutz, sehr viel Schwell im Hafen. Erstaunlich günstige Liegegebühren.

Restaurants/Bars reichlich Auswahl, z. T. exzellente Qualität
Sehenswürdig Gustavia, Shell Beach, Anse Colombier, der Flughafen, schnorcheln und tauchen an den Felsen in der Bucht.
Proviantierung In Gustavia ein Markt fürs Nötigste. Am Flughafen ein SuperU mit Superauswahl.
Wasserqualität sehr gut
Preise Ankern wird berechnet, zwischen 27 und 37 € p. N. für 45ft Cat, je nach Saison. Hafen kaum teuerer. Restaurants sind sehr teuer.
Einklarieren Gustavia beim Hafenmeister, über die Website http://portdegustavia.fr kann man vorher alle Daten eingeben und dann in der Capitainerie ausdrucken.
mehr besondere Insel, aber ziemlich unkaribisch.
zurück
ANSE COLOMBIER April 2022
Ankerplatz / Schutz Mooringbälle vom Nature Reserve. Teilweise unbrauchbar. Best geschützter Liegeplatz in St. Barth.
Restaurants/Bars keine
Sehenswürdig Schöner Strand, Gelegenheit zum Wandern, nette Schnorchelstellen.
Proviantierung nein
Wasserqualität sehr gut
Preise Günstiger als ankern vor Gustavia. Berechnet der Hafenmeister
Einklarieren Gustavia, Capitainerie
mehr es gibt keine Verbindung über Land nach Gustavia.
zurück

SAINT MARTIN (französiche Seite)

MARIGOT BAY Januar März, April 2022
Ankerplatz / Schutz Große Ankerbucht, viele Schiffe. Ankern ist einfach und der Anker hält in der Regel gut im Sandboden.
Restaurants/Bars In Marigot gibt es viele Restaurants. Empfehlung: Italiener im Marina Yacht Club
Sehenswürdig Fort Louis, Auto bei Chucky am Dinghy Dock mieten und losfahren.
Proviantierung Perfekt. Boucherie de Concordia, (Metzgerei), French Backery fußläufig. Bestes Provisioning in der Karibik im SuperU und Carrefour per Auto, faire Preise.
Wasserqualität Mittel weil viele Boote hier ankern
Preise Ankern gratis, keine Ein-Ausreisegebühren. Vor allem Alkohol ist hier günstig
Einklarieren Capitainerie in der Marina Fort Louis (15 Euro) oder besser in Chandlery I`lle Marine (Spende) oder Island WaterWorld (3-4 Euro). Alles viel einfacher und kostengünstiger als in der Niederländischen Seite.
mehr  Die Fähren verursachen viel Schwell
zurück
Tintamar April 2022
Ankerplatz / Schutz Naturschutzgebiet E-lich von St. Martin (F). Ca. 5 Mooringbälle, ansonsten Ankerplatz. Guter Halt im Sand/Seegras.

Mässiger Schutz vor Wind und Wellen.

Restaurants/Bars nein
Sehenswürdig schönes Naturschutzgebiet, unbewohnte Insel.
Proviantierung nein.
Wasserqualität sehr gut
Preise Ankern gratis, Mooringball gratis
Einklarieren Auf der Hauptinsel
mehr  beliebtes Ausflugsziel am Wochenende
zurück
GRAND CASE April 2022
Ankerplatz / Schutz Kann voll werden am Ankerplatz vor dem Dinghy Dock, die Einflugschneise zum Airport muss frei bleiben. N-Lich vor dem Hotel ist mehr Platz, aber wir drehten 360 Grad. Guter Halt im Sandboden, bessere Schutz als in Marigot, aber nicht überragend. Unsere Ankerkette beschädigte Gelcoat am Kiel. Nie wieder hier ankern.
Restaurants/Bars Hier ist das kulinarische Zentrum der Insel zu finden. Selbst in den Lollo-Bars (Staßencafes) ist es lecker. Für jedes Portemonnaie ist was dabei.
Sehenswürdig Kleine Hauptstraße, Restaurants. Der Roche Creole ist solala zum schnorcheln.
Proviantierung Ein paar kleine Läden im Dorf, ein SuperU und verschiedene Läden außerhalb am Ende des Flughafens.
Wasserqualität Gut
Preise Ankern gratis
Einklarieren nein
mehr am Wochenende wird es voller
zurück

SINT MAARTEN (niederländische Seite)

SIMPSON BAY März, April 2022
Ankerplatz / Marinas / Schutz Große Ankerbucht vor der Brücke. Viele Schiffe E-lich, W-lich ist mehr Platz. Ankern ist einfach und der Anker hält in der Regel gut im Sandboden.

Mittelmässiger Wellen- und Windschutz.

Simpson Bay innen: viele Marinas. Das brackige Wasser ist überall in der Bucht eine Herausforderung für das Unterwasserschiff.

Restaurants/Bars Innerhalb der Simpson Bay hinter der Brücke gibt es zahllose Restaurants. Klassiker ist der St. Maarten Yacht Club gleich an der Brücke. Entlang der Hauptstraße viele Restaurants. Oft überteuert.
Sehenswürdig Per Auto über die Insel.
Proviantierung Gut, aber nicht so gut wie auf der französischen Seite. An der Hauptstraße gibts fußläufig ein Geschäft, ansonsten braucht man ein Auto um die großen Supermärkte zu erreichen. Trotz Niederlande: Währung ist USD.
Wasserqualität Gut
Preise Ankern außerhalb ist gratis. Einklarierung und Brückengebühren über 100 USD. Marinas in der Bucht hochpreisig, auf Anfrage.
Einklarieren Customs/Immigration ist an der Brücke. Deutliche teuerer als auf der FR-Seite.
mehr Auf der niederländischen Seite gibts die besseren Marinas, aber alle Gebühren sind vielfach höher aus auf der FR-Seite. Material ist steuerfrei, aber die Serviceleistungen sind völlig überteuert.
zurück

GRENADA

PORT LOUIS MARINA Juli bis November 2021
Ankerplatz / Schutz Große Ankerbucht, große Marina. Viele Schiffe in der Hurricane Season. Ankern außerhalb der Mooringfelder ist einfach und der Anker hält in der Regel gut im Sandboden.

Viele Mooringbälle außerhalb der Bucht.

Schutz in der Bucht wesentlich besser, aber überall ok.

Restaurants/Bars In der Marina, im Yacht Club und um die Bucht und in Georgetown gibt es viele Möglichkeiten. Das Resto in der Marina hat einen miserablen Service, Essen ist ok.
Sehenswürdig Viele sehenswerte Orte auf der Insel. Unbedingt ein paar Tage erkunden: Dschungel, Wasserfälle, Schokoladenfabrik …es gibt viel zu sehen.

Gleich um die Ecke ist die Grand Anse, ein sehr schöner Strand, 10 Dinghiminuten von der Marina mit Dinghi Dock.

Proviantierung 5 Gehminuten von der Marina ist ein Supermarkt. Ansonsten braucht man ein Taxi oder Bus, einige Supermärkte mit akzeptablen Angebot.
Wasserqualität Vor der Bucht gut, in der Bucht schlecht.
Preise Hurricane Season Hotspot, große Nachfrage daher nicht billig.
Einklarieren In der Marina Port Louis
mehr Bisher sicherer Hurrikan Ort, etwas komfortabler als die Marinas in Süden der Insel. Sehr gutes Internet in der Marina für Lieger.
zurück
Scroll to Top