departure_rivercafe

“We are officially cleared to depart”

Die Rivercafe ist auf dem Weg

Das war der schönste Satz, den ich seit langer Zeit gehört habe. We are ready to go. Unser Captain Gary hat seine Crew und die Rivercafe am Samstag in Cape Town ausgecheckt und ist soeben, an diesem Sonntag, um 11.45 h mit der Brückenöffnung der Victoria & Alfred Marina zu der Reise nach Teneriffa aufgebrochen. Jauchzet, frohlocket 🙂

Wir sind im Freudentaumel. Gut das uns niemand sieht. Seit dieser Nachricht schweben wir, sind nur noch debil am Grinsen. Unsere Reise geht bald los. Endlich. Was für eine gute Entscheidung, nicht auf die Aufhebung der Einreisesperre in Südafrika zu warten. Und welch fantastische Fügung, das wir Gary gefunden haben. Den delivery Captain des Jahres.

cape-town-bridge
Cape Town bridge opens

Er hat  in den letzten Tagen Großartiges geleistet. Das Schiff prüfen und abnehmen, unser Zeugs an Bord nehmen, Ersatzteile ausstatten, Dinghy. Segel und die Sicherheitsausstattung klar machen, sea trial und die Nachbesserungen mit der Werft organisieren. Und dazu noch die Vorbereitungen für mehr als einen Monat auf dem Atlantik. Immer geduldig aber mit Nachdruck, war Gary unser Mann für die Abwicklung mit der Werft und den Lieferanten. Man kann gar nicht glauben, für was C19 alles verantwortlich gemacht wird. Also falls mal jemand von Euch einen erstklassigen delivery captain braucht: Gary, besser geht’s nicht.

Erfreulicherweise lief die Abnahme auch richtig gut, es gab nur wenig nachzubessern. Da waren wir von unseren anderen Schiffen anderes gewohnt. Leopard war sehr kooperativ bei der Nachrüstung der Extras und den Sonderwünschen, nach dem sea trial. Schätze mal, die wollten die Rivercafe auch endlich vom Dock bekommen. Leider haben die Leo Jungs unsere kompletten, sündhaft teuren Polster für die zwei Außenbereiche vergessen. Die werden nun aus den USA (warum auch immer die dort genäht werden) auf die Kanaren geschickt. Klaro.

Das Routing hat ergeben, das die erste Strecke sehr flau wird, anschließend kann das Mädel zeigen, was sie kann. Gary nutzt auch wie wir PredictWind für das Wetter Routing. Ein sehr cooles Programm, das genau auf die Segelleistungen unserer Leopard und den aktuellen Wetterbedingungen den besten Kurs berechnet. Ich werde dazu mal einen eigenen Artikel schreiben. Die Berechnung hat ergeben, dass die Strecke bei den jetzigen Wetterbedingungen ca. 5.500 nm,(ca  10.000 KM) lang ist. Damit genießt die Crew der Rivercafe ca. 30-32 Tage und Nächte die frische Atlantikluft auf einem Süd-Nord Kurs. Anfang September sollten die vier dann Teneriffa erreichen. So sieht ein solches Routing aus:

weather-routing
weather routing

Ka und ich gehen können dann ab jetzt in einen relaxteren Modus wechseln. Das ist auch gut so, denn die letzten Wochen war sehr stressig und nervig. Wir werden dann täglich die Positionen von Bord via Satelliten Mail bekommen und das Wetter checken. Mehr als die Daumen zu drücken dass an Bord alles unspektakulär und möglichst langweilig bleibt, können wir dann auch nicht.

Wir werden dann Zeit haben ein paar Sachen zu organisieren und Ausstattung zu kaufen, die Insel zu entdecken und mal schauen was die Küche der Kanaren zu bietet. Und dann werden wir auch langsam anfangen unser eigenes Atlantik Crossing vorzubereiten. Wenn die Rivercafe gesund angekommen ist, wollen wir ein paar Inseln absegeln und dann Ende Oktober Gran Canaria anlaufen, wo sich die Flotte der ARC sammelt. Und dann geht’s bald los, rüber ins türkise Wasser. / Holger Binz

7 thoughts

Schreibe einen Kommentar

Wordpress Social Share Plugin powered by Ultimatelysocial

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. more information

The cookie settings on this website are set to "Allow cookies" to provide the best browsing experience. If you use this website without changing the cookie settings or clicking "Accept", you agree. Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen